AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

Gegenstand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist die Regelung der Vertragsbedingungen für sämtliche Verträge der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen mit dem Nutzer, die online oder auf sonstigem Wege geschlossen werden. Es gelten jeweils die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.

 

§ 2 Zustandekommen des Kaufvertrages

 

1. Die Angebote der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen sind unverbindlich.

 

2. Mit dem Anklicken des Bestell-Buttons erklärt der Nutzer verbindlich gegenüber der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen, den Inhalt des von ihm zusammengestellten Warenkorbes erwerben zu wollen. Der Vertrag kommt durch die Bestätigung der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen nach Absenden der Bestellung zustande. Diese Bestätigung geht dem Nutzer unmittelbar nach Anklicken des Bestell-Buttons per E-Mail oder auf sonstigem Wege zu. Mit ihr ist der Vertrag zustande gekommen.

 

§ 3 Informationspflichten

 

Der Nutzer ist bei der Bestellung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Unterlässt der Nutzer diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse an, so kann die Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten.

 

§ 4 Preise und Zahlungsbedingungen

 

1. Für die Lieferung bestellter Ware gelten die jeweils zugrundeliegenden Listenpreise bzw. Angebotspreise zum Zeitpunkt der Auftragserteilung oder Auftragsbestätigung, die auf der Website der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen veröffentlicht sind. Die Preise sind gem. §4 Nr. 20a umsatzsteuerfrei und verstehen sich jeweils zuzüglich Versandkosten.

 

2. Die in Rechnung gestellten Beträge sind sofort fällig und ohne Abzug zahlbar, soweit nichts anderes vereinbart ist. Sie können Abonnements per Rechnung oder elektronischer Lastschrift bezahlen, online ist nur eine Zahlung per elektronischer Lastschrift möglich. Bei Zahlungseingang auf dem Konto der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen ist eine Zahlung als erfolgt anzusehen. Alternativ können Sie per Barzahlung oder EC-Karte bei Abholung der Ware bezahlen. Die Kosten für zurückgegebene Lastschriften stellen wir Ihnen in Rechnung. Wir sind zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn die von Ihnen zur Abholung bestellte Ware nicht in 7 Werktagen nach Zugang Ihrer Bestellung abgeholt wird oder unter der von Ihnen angegebenen Lieferadresse nicht zugestellt werden kann und 7 Werktage danach nicht abgeholt wird.

 

3. Ein etwaiges Zurückbehaltungsrecht steht dem Käufer lediglich dann zu, wenn und soweit sich sein Gegenanspruch aus dem selben Vertragsverhältnis ergibt. Eine seitens des Käufers erklärte Aufrechnung ist ausgeschlossen, wenn nicht die Gegenansprüche des Käufers rechtskräftig festgestellt oder von der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen anerkannt worden sind.

 

§ 5 Lieferfrist

 

Von uns genannte Lieferfristen sind unverbindlich. Sie betragen jedoch im Regelfall 3 Werktage und enden nicht vor Ablauf einer evtl. bestehenden Widerrufsfrist.

 

§ 6 Widerrufsrecht des Käufers und Rücknahme

 

1. Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, e-Mail an ticket@wuerttembergische-philharmonie.de) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen, es sei denn, Sie haben in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit gehandelt (Bestellungen durch Unternehmer). Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und einer ausführlichen Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware.

 

Der Widerruf ist zu richten an:

Württembergische Philharmonie Reutlingen
Marie-Curie-Straße 8
72760 Reutlingen
ticket@wuerttembergische-philharmonie.de

 

2. Im Falle der Ausübung des Widerrufs, trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, wenn der Bestellwert 40,00 Euro nicht überschreitet, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten Ware entspricht. Der Kunde verpflichtet sich, die Ware innerhalb von einer Woche nach Ausübung des Widerrufsrechts zurückzusenden, wenn der Widerruf nicht bereits durch Rücksendung ausgeübt wurde. Bereits gelieferte Ware ist originalverpackt und unbenutzt an den Verkäufer zurückzusenden. Der Kaufgegenstand ist vor der Rücksendung gut zu verpacken und mit dem Hinweis zu versehen, dass von dem Rückgaberecht Gebrauch gemacht werden soll.

 

3. CDs können nur ungeöffnet bzw. eingeschweißt zurückgenommen werden. Bei geöffneten/uneingeschweißten CDs besteht kein Widerrufsrecht. Durch das Öffnen der Verpackung von CDs erkennt der Käufer den Urheberrechtschutz an. Umtausch von CDs bei geöffneter oder beschädigter Originalverpackung ist ausgeschlossen. Etwas anderes gilt nur, wenn die Datenträger defekt oder nicht lesbar sind.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 

Die Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen bleibt Eigentümerin der Kaufsache, bis sämtliche Forderungen aus der erfolgten Lieferung, einschließlich Nebenforderungen, erfüllt sind.

 

§ 8 Gewährleistung

 

1. Die Gewährleistung folgt den gesetzlichen Bestimmungen.

 

2. Der Nutzer ist verpflichtet, die erhaltene Ware sofort auf offensichtliche Fehler zu überprüfen. Stellt er offensichtliche Fehler fest, so hat er das unverzüglich gegenüber der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen mitzuteilen. Unterlässt er das, so kann er gegenüber der Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen keine Gewährleistungsansprüche wegen dieser Fehler mehr geltend machen.

 

§ 9 Haftungsbegrenzung

 

Wir haften für uns oder unsere Erfüllungsgehilfen bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten begrenzt auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Für andere als durch Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder des Produkthaftungsgesetzes entstandene Schäden haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

 

§ 10 Datenschutz

 

Wir speichern und verwenden Ihre Adress- und Bestelldaten zu Zwecken der Kundenverwaltung, der Vertragsabwicklung, eventueller Gewährleistungsabwicklung und für das eigene Marketing. Ihre Adressdaten geben wir nicht zur Nutzung an Dritte weiter.

 

§ 11 Gerichtsstand, anwendbares Recht, salvatorische Klausel

 

1. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten sowie mit juristischen Personen des Öffentlichen Rechts gilt als Gerichtsstand für alle Rechtstreitigkeiten, die sich aus diesem Vertrag ergeben Reutlingen. Daneben ist die Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen auch berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.

 

2. Sollte eine der Bestimmungen des Liefervertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein bzw. werden, bleibt die Wirksamkeit der Bestimmungen im übrigen davon unberührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich dann, eine der unwirksamen Regelung nahekommenden und wirtschaftlich sinnvolle Ersatzregelung zu treffen.

 

3. Es gilt Deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

 

 

Stiftung Württembergischen Philharmonie Reutlingen

Marie-Curie-Straße 8

72760 Reutlingen

Tel.: 07121/82012-0

Fax: 07121/82012-28

info@wuerttembergische-philharmonie.de

www.wuerttembergische-philharmonie.de

Stand: 10.11.2014

 

 

 

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer