Zusatzvorstellung Peter und der Wolf

25.01.2018 07:59

Marko simsa (Foto: Anne Hofstadler)

Am Sonntag, den 15. April findet um 14 Uhr eine ZUSATZVORSTELLUNG von Peter und der Wolf statt!

Ein sinfonisches Märchen für Sprecher und Orchester von Sergej Prokofjew für Menschen ab 5
Marko Simsa, Moderation Erke Duit, Leitung
"Peter und der Wolf" erzählt die Geschichte von Peter, von der Ente, vom Wolf, der die Ente frisst, vom kleinen geschickten Vogel, mit dessen Hilfe Peter den Wolf schließlich fängt und von den Jägern, die den Wolf in den Zoo bringen. Marko Simsa und die Württembergische Philharmonie Reutlingen führen das junge Publikum spielerisch an musikalische Zusammenhänge heran. Im ersten Teil schließt das junge Publikum Bekanntschaft mit dem Sinfonieorchester. Die musikalischen Motive von Peter, dem Großvater und allen anderen „Mitwirkenden“ geben Einblicke in die Möglichkeiten des Orchesters und die Besonderheiten der Soloinstrumente. Im zweiten Teil erzählt Marko Simsa die bekannte Geschichte zur Musik von Sergej Prokofjew.

Mit freundlicher Unterstützung der Kreissparkasse Reutlingen.

tl_files/Uploads/Logos/KSK.jpg

Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer