Jugendkonzerte

Die Jugend liegt der WPR am Herzen. Das Orchester setzt sich intensiv für den Hörernachwuchs ein und musiziert jährlich über zwanzig Kinder-, Jugend- und Familienkonzerte. Über 9000 Kinder und Jugendliche besuchen so jährlich die eigens für verschiedene Altersgruppen entwickelten Veranstaltungen. 
Für ein Projekt mit geistig behinderten Künstlern erhielt die WPR 2009 den bundesweiten 1. Preis zur kulturellen Bildung. Für den gleichen Preis wurde die WPR (2014) abermals nominiert für ein groß angelegtes Musiktheater-Projekt „Mich wundert überhaupt nichts mehr ...!“ im Rahmen des 62. Deutschen Mozartfests MOZART-WUNDER-KIND (2013). Dabei komponierten Schulklassen selbständig Kanons, die dann zusammen mit Werken von Mozart in eigens konzipierte Theaterszenen aus Mozarts Kindheit eingebunden und mit 250 mitwirkenden Kindern auf die Bühne gebracht wurden. Das Projekt wurde vom Zentrum für Medienkompetenz der Uni Tübingen begleitet und mit Making-of und Konzertmitschnitt auf DVD festgehalten.

Mehr über die Jugendprojekte finden Sie hier.

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer