Matineen

In dieser Spielzeit gibt es keine Matinéen mehr. Das Prorgamm der Spielzeit 2016/17 erscheint vorausscithlich Anfang Juni.

08. Oktober 11:00 Sonntag

1. Matinee

Classic Metal
Studio der WPR

Werke von Daniel Sundy im Metal-Klassik-Stil sowie Arrangements von Bands wie Pink Floyd, Black Sabbath, Iron Maiden, Pantera und Megadeth.

Eyjafjallajökull Quintet:
Teruyoshi Shirata, Midori Staudinger, Violine
David Inbal, Viola
Christian Adamsky, Violoncello
Daniel Sundy, Kontrabass

mehr lesen
19. November 11:00 Sonntag

2. Matinee

Zwei plus Drei
Studio der WPR

Wolfgang Amadeus Mozart, Duo für Violine und Viola G-Dur KV 423
Louis Spohr, Duo für Violine und Viola e-Moll op. 13
Ludwig van Beethoven, Klaviertrio c-Moll op. 1, Nr. 3

Liu.Ge (Violine) und Hayoon Yoon (Viola)  
Dessislava Stoyanova (Violine), Krassimira Krasteva (Violoncello), Maciej Szyrner (Klavier)

mehr lesen
17. Dezember 11:00 Sonntag

3. Matinee

Trio Vis-à-Vis
Studio der WPR

Wolfgang Amadeus Mozart, Trio nach dem Quintett in Es-Dur KV 407
Eric Ewazen, Trio für Horn, Violine und Klavier
Lennox Berkeley, Trio für Horn, Violine und Klavier op. 44

Timo de Leo (Violine), Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Klavier)

mehr lesen
18. Februar 11:00 Sonntag

4. Matinee

Streichquintett
Studio der WPR

Wolfgang Amadeus Mozart, Streichquintett D-Dur KV 593
Johannes Brahms, Streichquintett G-Dur op. 111

Claudia Winkler, Virginie Wong (Violine)
David Inbal, Florian Gogl (Viola)
Stephan Meyer (Violoncello)

mehr lesen
25. März 11:00 Sonntag

5. Matinee

Der Tod und das Mädchen
Studio der WPR

Claude Debussy, Streichquartett g-Moll op. 10
Franz Schubert, Streichquartett d-Moll D 810 Der Tod und das Mädchen

Teruyoshi Shirata und Peter Weimar, Violine
Benjamin Hartung, Viola
Christian Adamsky, Violoncello

mehr lesen
29. April 11:00 Sonntag

6. Matinee

Schubert-Oktett
Studio der WPR

Franz Schubert, Oktett für Klarinette, Horn, Fagott und Streicher F-Dur D 803

Fabian Wettstein, Veronika Richter (Violine), Mariette Leners (Viola), Christoph Bieber (Violoncello), Nanae Wettstein (Kontrabass),Stefanie Staroveski (Klarinette), Michael Laucke, Fagott, Wolfram Richter (Horn)

mehr lesen
Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer