Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

Fagott-Tag mit Theo Plath

22.10.2018 07:22

Der Solist des 3. Sinfoniekonzerts verbringt einen Nachmittag mit Fagottist*innen der Region

Fagottistinnen und –Fagottisten haben am Sonntag, den 2. Dezember die Möglichkeit, im Studio der WPR einen Fagott-Tag mit dem Solofagottisten der Deutschen Radiophilharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern, Theo Plath, zu verbringen.

Von 12 bis 18 Uhr gibt es Gelegenheit, mit Theo Plath ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, zuzuhören und zusammen zu musizieren.
Der Fagott-Tag findet auf Initiative der WPR-Fagottistin Irene de Marco statt, die Theo Plath als jugendlichen Kursteilnehmer unterrichtete. Anlass ist der solistische Auftritt des Künstlers beim 3. Sinfoniekonzert der WPR am Montag, den 3. Dezember um 20 Uhr in der Stadthalle Reutlingen. Dort ist er mit dem Fagottkonzert von Carl Maria von Weber zu erleben.

Die Teilnahme (ab 10 Jahre) am Fagott-Tag ist kostenlos, jedoch werden kleine Beiträge für das Büffet erbeten.

Anmeldungen nimmt die WPR bis Donnerstag, 29. November unter info@wuerttembergische-philharmonie.de oder Telefon 07121/82012-0 entgegen.


Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer