Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

CD "Ursula Schoch"

Ursula Schoch spielt Barber und Brahms


Ursula Schoch spielt Barber und Brahms

Samuel Barber, Violinkonzert op. 14
Johannes Brahms, Violinkonzert D-Dur op. 77
Ursula Schoch, Violine
Württembergische Philharmonie Reutlingen
Pavel Baleff, Leitung
Bayer Records 2006 BR 100 359 (2006)


5,00 €
inkl. 19.% USt.
Die vorraussichtliche Lieferzeit beträgt 1 – 3 Werktage.


Hörbeispiele
  1. Samuel Barber - Konzert für Violine und Orchester, Allegro
  2. Andante
  3. Presto in moto
  4. Johannes Brahms - Konzert für Violine und Orch., Allegro ...
  5. Adagio
  6. Allegro giocoso, ma non troppo vivace


Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer