Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

A Tribute to The Beatles

4. Kaleidoskop


23. Januar 2020, 20:00 Uhr

Titel der legendären Band in originalen Orchesterarrangements

Classical Mystery Tour:
Jim Owen, Rhythm Guitar, Piano, Vocals
Tony Kishman, Bass Guitar, Piano, Vocals
Tom Teeley, Lead Guitar, Vocals
Chris Camilleri, Drums, Vocals
Fawzi Haimor, Leitung


"The best show the Beatles never did!", hat man in den Vereinigten Staaten die «Classical Mystery Tour» genannt, die schon über 100 Konzerte mit Beatles-Titeln auf die Bühne gebracht haben. Die Besonderheit: Sie präsentieren die Titel in ihren Originalinstrumentationen, d.h. genau so wie sie aufgenommen wurden. So bekommt man im Konzert Penny Lane endlich mit einer live gespielten Trumpet-Section zu hören, Yesterday mit echtem Streichquartett, I Am the Walrus in der rockig-klassischen Originalbesetzung, und A Day in the Life mit riesigem Orchestercrescendo am Ende.



Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer