Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

3. Matinée

Matinée Latina


02. Februar 2020, 11:00 Uhr

Mit freundlicher Unterstützung vom Freundeskreis der Württembergischen Philharmonie Reutlingen e.V.

Lateinamerikanische Werke für Charango, Gitarre und Streichquintett von Rodrigo Guzmán u.a.

Rodrigo Gúzman, Gitarre
musica varia ensemble:
Teryoshi Shirata, Violine
Rainer Hill, Violine
Constanze Marggraf, Viola
Martin Fuchs, Violoncello
Günter Fischer, Kontrabass und Moderation


Der zarten Februarsonne heizt das musica varia ensemble kräftig ein: Das Ensemble, ein Garant für gute und gut gespielte Unterhaltungsmusik, hat sich diesmal traditionelle brasilianische Choros ebenso aufs Programm gesetzt wie Arrangements und Originalkompositionen des Chilenen Rodrigo Guzmán, darunter eine Rhapsodie für das südamerikanische Gitarreninstrument Charango und eine lateinamerikanische Suite.



Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer