Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

6. Sinfoniekonzert

18. März 2019, 20:00 Uhr

Johannes Brahms, Klavierkonzert Nr. 1 d-Moll op. 15
Charles Ives, Sinfonie Nr. 2

Dejan Lazic, Klavier
Fawzi Haimor, Leitung


Die zweite Sinfonie (1909) von Charles Ives gilt als seine amerikanischste: Das erst 1951 von Leonard Bernstein und dem New York Philharmonic Orchestra uraufgeführte Werk erweist sich als eine Huldigung an die Heimat, ist gespickt mit Zitaten aus populären Liedern, Hymnen, Fiddle-Melodien und: europäischer Kunstmusik! Ja, auch Johannes Brahms wird zitiert, der an diesem Abend im Original mit dem großformatigen ersten Klavierkonzert, seinem allerersten Orchesterwerk überhaupt, zu hören ist.

19 Uhr Konzerteinführung im kleinen Saal

Dejan Lazic Klavier
Fawzi Haimor Leitung


Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer