Die Württembergische Philharmonie verwendet Cookies wie auch die meisten anderen Seiten. Wir tun dies, um Ihren Besuch bei uns so perfekt wie möglich zu machen. Klicken Sie auf unsere Datenschutzerklärung, um mehr über Cookies zu erfahren und wie man sie anpassen kann.

Ich erkläre mich mit der Verwendung von Cookies einverstanden:   

 

NETZ-WERK-ORCHESTER

Per Livestream aufs Land


14. November 2019, 17:00 Uhr

Foto: Reiner Pfisterer
Foto: Reiner Pfisterer

Interaktiver, moderierter Livestream zwischen der WPR und Schüler*innenn der Musikschule Bad Urach sowie der Jugendkapelle des Musikvereins Bad Urach.

Anuschka Wagner, Moderation in Zainingen
Amelie Scheu und Malin Vincent, Moderation im Studio
Oliver Hauser, Konzept und Projektleitung
Orgeldinger Media Group GmbH, technische Realisierung
Thomas Herzog, Musikalische Leitung


Im Herbst 2018 ging die WPR mit einem bundesweit vollkommen neuartigen Pilotprojekt an den Start, das auf der geografischen Distanz zwischen Orchester und Publikum basiert. Per Live-Stream transportiert sie bei NETZ-WERK-ORCHESTER die Musik des Orchesters auf die Schwäbische Alb und bindet dort ansässige Schulen mittels Quizfragen interaktiv in ihr musikalisches Wirken ein.
Diesmal kooperiert das Orchester mit der Musikschule in Bad Urach. Das Geschehen ist live über www.netz-werk-orchester.de auf geteiltem Bildschirm zu verfolgen. Auch Gäste vor Ort in der Mehrzweckhalle Römerstein-Zainingen, wo die Jugendmannschaften antreten werden, sind willkommen.

Das Streaming-Projekt der WPR wird dank der großzügigen Unterstützung durch die LEADER-Region Mittlere Alb sowie die Lernende Kulturregion Schwäbische Alb im Rahmen der Initiative „TRAFO - Modelle für Kultur im Wandel“ der Kulturstiftung des Bundes ermöglicht.

tl_files/Uploads/Logos/LEADER_TRAFO_etc/flag_yellow_low.jpg  tl_files/Uploads/Logos/LEADER_TRAFO_etc/Leader_07_13_jpg.jpg tl_files/Uploads/Logos/LEADER_TRAFO_etc/QR_Code_Mittlere_Alb.jpeg tl_files/Uploads/Logos/LEADER_TRAFO_etc/MLR-Logo_-_BW100.jpgtl_files/Uploads/Logos/LEADER_TRAFO_etc/Kombilogo_Internet.JPG

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung
des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete



Zurück

Konzept und Programmierung: Landsiedel | Müller | Flagmeyer