Sie sind hier:

Gemeinsam statt einsam: Konzert der Hoffnung

Livestream aus der Stadthalle Reutlingen

Mit dabei: Hanna Herrlich und Heiner Kondschak (Singer-Songwriter), The Melikas (Pop), Jan Jerlitschka (Altus), Daniel Tille und David Liske vom Theater Reutlingen Die Tonne (Rezitation), Kinder des Projekts "Bühne frei!" (Tanz), Constance Dada (Moderation), Johannes Klumpp (Musikalische Leitung)

„Gemeinsam statt einsam“: Unter diesem Motto präsentieren wir unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Keck  ein „Konzert der Hoffnung“ im Livestream aus der Stadthalle Reutlingen. Zusammen mit weiteren Reutlinger Kulturschaffenden will sich das Orchester mit einem bunten musikalisch-literarischen Programm für den Rückhalt in der Bevölkerung und die Treue des Publikums bedanken. Gleichzeitig wollen wir Trost spenden und Mut machen, nach vorne zu blicken.

Auf dem Programm stehen Werke und Titel von u.a. Georg Friedrich Händel, Joseph Haydn, Leonard Bernstein, Edvard Grieg, Destiny's Child und Heiner Kondschak, gelesen werden Texte von u.a. Erich Kästner, Ricarda Huch, Hermann Hesse, Hugo von Hofmannthal und Heinrich Böll.

Das Livestream-Konzert ist kostenlos. Wenn Sie jedoch aus Solidarität Eintritt zahlen wollen, können Sie über die Startseite eine "Spende online kaufen".

 

In Kooperation mit

  

Mit freundlicher Unterstützung:

Zurück