Sie sind hier:

Ethel Merhaut - Süss & Bitter

Reutlingen, Stadthalle

© Mato Johannik

Ethel Merhaut - Süss & Bitter

Reutlingen, Stadthalle

Lieder aus den 30er-Jahren von Robert Stolz, Friedrich Hollaender, Werner Richard Heymann u.v.a. in sinfonischen Arrangements

Ethel Merhaut, Gesang
Belush Korenyi, Klavier
Ilse Riedler, Saxophon und Klarinette
Clemens Gigacher, Kontrabass
Andi Senn, Schlagzeug
Jakob Brenner, Leitung

Ethel Merhaut ist aus der jungen Wiener Musikszene nicht wegzudenken und inzwischen auch in Deutschland kein Geheimtipp mehr. Das Programm führt uns in die Zeit der 1930-er-Jahre. Selten waren sich anspruchsvolle und populäre Kultur so nahe wie damals. Operette mischte sich mit Genres städtischer Unterhaltung wie Kabarett und Schlagerrevue. Foxtrott, Tango und Walzer geben den Takt vor in den ausgewählten Songs aus Wien und Berlin. Die Melodien gehen direkt ins Ohr, die Texte amüsieren mit pointiertem Wortwitz. Und die frivolen Anspielungen fordern zum aufmerksamen Zuhören auf. Zusammen mit ihrer Band und der WPR flaniert Ethel Merhaut gekonnt zwischen Chanson, Jazz und Swing, einem Potpourri aus Operette, jiddischen Tangos sowie vergessenen Wienerliedern und entführt in die goldene Ära der Film- und Unterhaltungsmusik.

 

Bewirtung vor dem Konzert und in der Pause: bei Grauer Gastro, Telefonnummer 07121/138 45 10, oder hier unter Pausenverpflegung Stadthalle, können Sie vorbestellen.

 

Der perfekte Ausklang nach dem Konzert: Treffen Sie uns an der PHILMO Lounge vor der Stadthalle und kommen Sie mit den Künstlerinnen und Künstlern bei einem Getränk in entspannter Atmosphäre ins Gespräch (nur bei gutem Wetter).

 

 

Zurück