Sie sind hier:
AUSVERKAUFT

La vie en rose - Katharine Mehrling singt Piaf

Reutlingen, Stadthalle

Eine musikalische Liebeserklärung an die französische Chanson-Legende Édith Piaf

Katharine Mehrling, Gesang
Enrique Ugarte, Leitung

Aufgrund der seit 24.11.2021 geltenden Alarmstufe II gilt für dieses Konzert die 2G-Plus-Regel. Das heißt, dass Geimpfte und Genesene einen zusätzlichen Schnelltest benötigen. Sie werden gebeten, aufgrund der nötigen Kontrollen rechtzeitig anzureisen, Einlass ist ab 19 Uhr.

Karteninhaber und Abonnenten, die aus diesem Grund ihre Tickets nicht in Anspruch nehmen können oder möchten, dürfen diese an zutrittsberechtigte Personen weitergeben oder aber auch dort zurückgeben, wo sie erworben wurden. Abonnenten und Käufer von Online-Tickets wenden sich direkt an die WPR: Telefon 07121/82012-26.


Keine interpretiert die Chansons der unsterblichen Edith Piaf so authentisch und doch auf so eigene Art wie sie: Katharine Mehrling. Ob die beliebte Schauspielerin und Sängerin sie live interpretiert oder auf CD, in der Bar jeder Vernunft oder auf der großen Bühne, zu Jazzklängen oder in dem Theaterstück »Piaf«: ganz egal, Katharine Mehrling wird frenetisch gefeiert. Ein Höhepunkt waren zwei Konzerte mit großem Orchester in der Komischen Oper Berlin, wo sie in Anwesenheit von Piaf’s letztem Komponisten, Charles Dumont,  den 100. Geburtstag der französischen Chanson Legende feierte.

Katharine Mehrling, die nach ihrer Ausbildung in New York und London eine Zeit lang in Paris lebte, begab sich auf die Spuren der Piaf. »Ich ging ihre Straßen entlang, sprach mit Leuten, die sie gekannt hatten, inhalierte das Pariser Lebensgefühl und tauchte ein in die Welt ihrer Chansons.«

Sie verkörperte die Piaf in drei verschiedenen Theaterinszenierungen und widmete ihr mehrere CDs, zuletzt das Album PIAF AU BAR, welches auf ihrem Label MEHRlingMUSIK erschienen ist.

Sechs Mal hat Katharine Mehrling den Publikumspreis „Goldener Vorhang“ erhalten – als beliebteste Schauspielerin Berlins und wurde mit dem BZ-Kulturpreis ausgezeichnet – für ihre außergewöhnliche Strahlkraft in der Berliner Kulturszene.

Auch auf internationalen Bühnen wird sie gefeiert. Sie gab Konzerte in New York und im Sommer 2021 debütierte sie beim Edinburgh International Festival, wo sie zusammen mit dem Intendanten der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, ihren Kurt Weill Abend präsentierte.

In diesem besonderen Piaf Konzert verleihen die neuen Orchesterarrangements von Enrique Ugarte, Klassikern wie »Milord«, »La vie en rose« und »Non, je ne regrette rien« sowie unbekannteren Piaf-Chansons, den Mehrling-Interpretationen ein einmaliges Flair.

Eine der aufregendsten Jazz-Stimmen unserer Zeit. (AnDante Kultur Magazin)

Hier finden Sie die aktuellen Regelungen für Ihren Konzertbesuch!
Falls Sie die Luca App nicht nutzen können, finden Sie hier das Kontaktformular zum Ausdrucken.

Es gibt wieder eine Bewirtung vor dem Konzert und in der Pause. Unter der Telefonnummer 07121/138 45 10 oder mit diesem Formular können Sie vorbestellen.

Mit freundlicher Unterstützung der

© babayuka Adobe Stock
AUSVERKAUFT

Zurück

Weitere Kaleidoskop-Konzerte