Sie sind hier:
  • Musik
  • Schüler im Studio

SCHÜLER IM STUDIO DER WPR

Unsere Reihe Schüler im Studio richtet sich an Kinder im Grundschulalter (Klasse 1-4). Sie findet im Probenstudio des Orchesters statt, um den Kindern die Nähe zum Geschehen besser gewährleisten zu können.

Die Konzertreihe setzt auf die Zusammenarbeit des Orchesters mit Grundschulpädagog(inn)en, denen Gelegenheit gegeben werden soll, den Konzertbesuch in eine größere Unterrichtseinheit zu integrieren.

Damit dies möglich ist, findet etwa vier Wochen vor der Premiere eine kostenlose Lehrerfortbildung für GrundschullehrerInnen statt, in der diese zum Beispiel die Tänze und Lieder kennenlernen, die dann im Konzert mitgetanzt und mitgesungen werden dürfen, so dass im Vorfeld des Konzertbesuchs im Unterricht schon einmal kräftig geübt werden kann.

Seit einigen Jahren werden die Konzerte und Lehrerseminare durchgeführt vom Wiener Kinderkonzertspezialisten Marko Simsa und dem Dirigenten Erke Duit.

Angeschrieben und eingeladen werden Grundschulen der gesamten Region (Regierungsbezirk Tübingen), falls Sie aber Interesse haben, mit Ihrer Klasse ein Konzert zu besuchen und NICHT diesem Regierungsbezirk zugehören, dürfen Sie sich gerne melden, wir nehmen Sie in den Verteiler auf: kontakt@wuerttembergische-philharmonie.de

Die Lehrkräfte haben ein Vorkaufsrecht auf die Karten. Die etwa 25 Vorstellungen waren in den letzten Jahren immer binnen kürzester Zeit ausverkauft, so dass kaum noch Karten in freien Verkauf gegeben werden konnten.

Deshalb gibt es eine Sonntagsvorstellung für Familien.

Mit freundlicher Unterstützung der

 

 

Beethoven - Auch für Hörgeschädigte

Für die Spielzeit 2020/21 hatte sich Marko Simsa aus Anlass des 250. Geburtstags von Ludwig van Beethoven unter dem Motto «Sinfonie und Tastenzauber» ein ganz besonderes Programm ausgedacht, das verschiedene Facetten des Komponisten und seines Werkes beleuchtet.

Aufgrund der Pandemie wurden die Konzerte nun auf das Jahr 2021 verschoben. Im Rahmen der Förderung durch das BKM ist es uns auch gelungen, ein Sonderkonzert für die Schülerinnen und Schüler der Johannes-Wagner-Schule in Nürtingen anzubieten. Die Johannes-Wagner-Schule Nürtingen ist ein staatliches sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat mit den Förderschwerpunkten Hören und Sprache in der Trägerschaft des Landes Baden-Württemberg. Unter Mitwirkung zweier Gebärdensprache-Dolmetscher*innen für die Moderation und die Musik wird dieses Konzert für die hörgeschädigten Kinder bestimmt ein ganz besonderes Erlebnis. Die WPR betritt mit diesem Format Neuland und wir sind selbst ganz gespannt auf das Ergebnis!

Mit freundlicher Unterstützung: