Sie sind hier:

5. Sinfoniekonzert

Reutlingen, Stadthalle

Gregor Mayrhofer, Recycling-Konzert für Schlagzeug und Orchester (UA)
Anton Bruckner, Sinfonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

Vivi Vassileva, Schlagzeug
Alexander Liebreich, Leitung

Für Anton Bruckner war neben der Religion die Natur wichtigste Inspirationsquelle. Deren die Erhaltung ist in unserem Zeitalter ein beherrschende Thema geworden:
Die zunehmende Umweltzerstörung durch die Vermüllung des Planeten ist ein beherrschendes Thema unserer Zeit. Der Komponist und Dirigent Gregor A. Mayrhofer nahm dies zum Anlass, die Problematik musikalisch aufzugreifen und komponierte ein Konzert für Müll-Percussion und Orchester für die junge Schlagzeugerin Vivi Vassileva: Das Recycling Concerto.
Aber kann Müll überhaupt klingen? Gregor und Vivi haben es probiert und dafür nichts Neues gekauft, sondern ausschließlich Weggeworfenes und Gebrauchtes wiederverwendet. Folien, Kunststoffe, Altglas, Altmetall - Materialien, die unseren Planeten im Restmüll nur noch belasten würden, haben sie zu neuartigen, quasi „recycelten“ Instrumenten mit einem ganz besonderen, individuellen Klang umgebaut.
Aus alten Plastikbehältern und Kisten werden Trommeln, aus weggeworfenen Marmeladengläsern und Kronkorken werden Shaker, aus benutzten Kaffeekapseln raschelnde Chimes. Aus dem Müll lassen sich aber nicht nur Rhythmusinstrumente machen: Geleerte Plastikflaschen kann man mit einem Ventil im Deckel per Luftdruck stimmen und so aus den vielen einzelnen Wegwerfobjekten eine komplette „Pfandflaschen-Marimba“ erschaffen, dessen feiner und singender Klang, Melodien und Harmonien einen ganz neuen Charakter verleiht.

19 Uhr Konzerteinführung im Kleinen Saal

Es gibt wieder eine Bewirtung vor dem Konzert und in der Pause. Unter der Telefonnummer 07.121/138 45 10 oder mit diesem Formular können Sie vorbestellen.

© AdrianaYankulova

Zurück