Sie sind hier:

TEHORAH

Reutlingen, Stadthalle

Tehorah ist eine herzzerreißende, vielversprechende Geschichte über Krieg, Verlust, Hoffnung, Liebe und Vergebung

Adrienne Haan, Gesang
Heinz-Walter Florin, Leitung

Tehorah, das auf Hebräisch "rein" bedeutet, ist eine herzzerreißende, vielversprechende musikalische Geschichte über Krieg, Verlust, Hoffnung, Liebe und Vergebung. Die Soirée enthält deutsche, jiddische und hebräische Lieder, die ausschließlich von jüdischen Kompositen und Lyrikern komponiert und betextet wurden, sie ist aber gleichzeitig ein historisch-poetisches Portrait. Ur-aufgeführt in der berühmten New Yorker Carnegie Hall zum 50 Jahrestags deutsch-israelisch diplomatischer Beziehungen in 2015, gedenkt man mit diesem Konzert in 2020 an das Ende des Holocausts vor 75 Jahren.

Vorverkauf ab 1. September 2020. Aus Hygiene- und Sicherheitsgründen soll eine Abendkasse vermieden werden, es wird daher nicht die Möglichkeit geben, Karten an der Abendkasse hinterlegen zu lassen.

Zurück